Brustvergrößerung Kosten

Brustvergrößerung Kosten


Was kostet eine BustvergrößerungViele Frauen sind unzufrieden mit Ihren Brüsten, vor allem mit der Größe. Wer kleine Brüste hat, will sie oft vergrößern lassen. Wer ungleiche Brüste hat, möchte die eine Brust, der anderen angleichen. Frauen, die wegen Brustkrebs eine Brustamputation hatten, möchten sich wieder weiblich fühlen. Manche Menschen brauchen von Berufs wegen größere Brüste (zum Beispiel Models), andere tun es für den Partner. Welcher Grund es auch immer sein mag, Brustvergrößerungen sind im Trend. Nun bringt eine Brustvergrößerung Kosten mit sich und genau dies ist einer der wichtigsten Punkte.

Übernimmt vielleicht die Krankenkasse die Kosten? Wenn die Krankenkasse die Kosten nicht voll übernimmt, dann vielleicht wenigstens anteilig? Wenn ich meine Brustvergrößerung selber zahlen muss, wie viel kostet das? Muss ich es billiger in einem anderen Land machen oder kann ich es mir in Deutschland leisten? Kosten unterschiedliche Operationstechniken auch unterschiedlich viel? Was ist im Preis überhaupt drin und was muss ich zusätzlich einkalkulieren?
All das sind verständliche Fragen beim Thema „Brustvergrößerung Kosten“.

Die Qualität der Brustvergrößerung ist nicht immer preisabhängig

Es sind bei einer Brustvergrößerung Kosten nicht der wichtigste Faktor. Wenn Sie sich nach einem Schönheitschirurgen umsehen, achten Sie vor allem auf seine Qualifikationen. Wenn er eine Internetseite hat, lesen Sie sich gerne alles in Ruhe durch. Die Ärzte werden selten auf der Internetseite einen Preis nennen, denn die Brustvergrößerung Kosten sind von verschiedenen Faktoren abhängig.
Finden Sie heraus, ob der Arzt einen guten Ruf hat. Lesen Sie im Internet Berichte von Frauen, die eine Brustvergrößerung vornehmen ließen, und wie deren Erfahrungen waren. Achten Sie hier auf die Namen der Ärzte. Wenn Sie immer wieder Gutes von einem bestimmten Chirurgen oder einer bestimmten Klinik hören, so setzen Sie ruhig einen Termin für ein Gespräch an.
Achten Sie nun, im Gespräch, darauf ob es ein reines „Verkaufsgespräch“ ist oder tatsächlich eine individuelle Beratung stattfindet. Werden Sie schon im Erstgespräch schnell abgefertigt und nicht ausführlich beraten, suchen Sie sich besser eine andere Praxis.

Ein gutes Zeichen wäre, wenn der Chirurg sich Zeit für Ihr Erstgespräch nimmt, wenig oder nichts dafür berechnet (ungefähr 50€ sind akzeptabel für ein Erstgespräch). Wenn er auf Ihre Fragen und Sorgen ausführlich eingeht und Ihnen verschiedene Operationsmöglichkeiten erklärt, dann ist das schon mal ein guter Indikator.
Einen genauen Preis wird Ihnen der Arzt nicht nennen können. Fragen Sie trotzdem ganz offen „Wie viel soll meine Brustvergrößerung kosten?“, denn in der Regel gibt es einen ungefähren Preis. Zum Beispiel Material- und Personalkosten sollten schnell überschlagen sein. Davon abgesehen kann ihnen jeder gute Arzt auch sagen, welche Kosten möglicherweise noch zusätzlich hinzukommen.
Sollte der Arzt dem Thema Geld völlig ausweichen, so sollten Sie sich überlegen, ob dies wirklich der richtige Chirurg für Sie ist.

Im Großen und Ganzen achten Sie einfach auf die Transparenz. Erzählt und erklärt der Arzt vieles und weicht Ihnen nicht aus, so ist das ein sehr gutes Zeichen.

„Warum ist eine Brustvergrößerung so teuer?“

Die Kosten einer BustvergrößerungVorweg, Krankenkassen übernehmen nur sehr selten die Kosten, da es sich um eine Schönheitsoperation handelt. Ausnahme sind meistens Frauen mit sehr ungleichen Brüsten oder Frauen die eine Amputation hatten. Natürlich bringt bpsw. auch Brustverkleinerung Kosten mit sich, jedoch werden diese häufiger Übernommen, da in fast allen Fällen gesundheitliche Probleme der Grund für die OP sind.Aber zurück zur Brustvergrößerung.
Wer sich zum ersten Mal die Preise ansieht, wird vor Schock vielleicht etwas blass im Gesicht. Wie jede andere Operation verursacht eine Brustvergrößerung Kosten. Der große Unterschied ist, dass Sie diese Operation meistens komplett selbst zahlen müssen. Auf Grund der hohen Kosten, haben Sie sich Vermutlich schon mit dem Thema Brustvergroesserung ohne op auseinandergesetzt und festgestellt, dass es keine wirkliche Alternative gibt. Wer seine Brüste also effektiv und wirklich vergrößern will, der hat keine andere Wahl, als sich einer Operation zu unterziehen.

Was muss also bei den Brustvergrößerung Kosten beachtet werden? Woraus stellt sich der Preis zusammen?

  • Beratungsgespräche und Voruntersuchungen: Davon benötigen Sie wahrscheinlich drei. Sie werden ein Erstgespräch haben, danach informieren Sie sich weiter und entscheiden. Wenn Sie sich für diesen Arzt entscheiden, so werden Sie ein ausführliches Beratungsgespräch haben, in dem ganz genau jeder Schritt durchgesprochen und alles genau erklärt wird. Vor der Operation werden Sie eine Voruntersuchung haben, diese wird möglicherweise am Tag der Operation stattfinden.
  • Die Operation selbst: Es entstehen während der eigentlichen Brustvergrößerung Kosten. Dies ist der teuerste Faktor. Es gibt eine Saalmiete, denn der OP-Saal muss bezahlt werden, geheizt und mit Wasser und Strom versorgt sein. Das OP-Team, der Anästhesist und der Chirurg haben auch Ihren Preis. Das Implantat, so wie alle Medikamente (und die Narkose), die Ihnen während der OP verabreicht werden kosten etwas. Zu beachten ist hier, je besser der Chirurg qualifiziert ist und je erfahrener er ist, desto höher kann (muss aber nicht) sein Preis sein. Auch die Operationstechniken können unterschiedlich berechnet werden. So wird eine einfache Version, wie der Schnitt unter der Brust und dem Implantat über dem Brustmuskel, etwas günstiger sein als eine kompliziertere Technik, wie eine Brustvergrößerung mit Eigenfett (Eigenfetttransplantation) mit einem Schnitt im Nabel oder in der Achsel.
  • Nach der Operation entstehen noch einmal Kosten. Sie müssen mindestens eine Nacht im Krankenhaus bleiben. Sie bekommen einen speziell angefertigten Stütz-BH, der das Implantat an seinem Platz hält. Und sie haben mindestens drei Nachuntersuchungen bei denen der Heilungsprozess und die Verträglichkeit des Implantates, Kapselbildung, sowie Narbenbildung überprüft werden.

Von diesen Brustvergrößerung Kosten, die auf jeden Fall anfallen werden abgesehen, kann es passieren, dass Sie mehr Hilfe benötigen. Zum Beispiel bei einer Wundheilungsstörung, einer Entzündung, wenn Sie länger im Krankenhaus bleiben möchten oder sollen, oder wenn Sie einfach gerne einen zweiten Stütz-BH möchten.
Vom Medizinischen abgesehen kann es durchaus sein, dass Sie im häuslichen Umfeld, in den ersten drei Wochen, viel Hilfe brauchen. Müssen Sie zum Beispiel eine Haushaltshilfe einstellen, weil Sie sich nicht so stark belasten dürfen? Müssen Sie sich Ihren Einkauf liefern lassen, weil Sie nicht schwer tragen dürfen? Diese und viele weitere kleine Probleme müssen Sie berücksichtigen.

Brustvergrößerung Kosten – Preisunterschiede im nationalen und internationalen Vergleich

Bustvergrößerung KostenBeim Thema „Brustvergrößerung Kosten“ gibt es einiges wissenswertes zu den Preisunterschieden.
Innerhalb Deutschlands ist die Preisspanne etwa 3.500€ – 7.000€. Es hängt hier sehr vom Ruf des Arztes und / oder der Klinik ab. Auch spielt es eine Rolle ob Sie einen Schönheitschirurgen in einer Großstadt wählen oder nicht. So werden Preise in München, Köln oder Berlin generell etwas höher sein als zum Beispiel in Bielefeld oder Bonn.
International weichen die Preise hier stark ab.
Denken Sie in erster Linie an Reisekosten, sprachliche Hürden und medizinischer Nachsorge. Selbst wenn die Brustvergrößerung Kosten allein vielleicht geringer sind, so heißt das nicht, dass die Qualität die selbe ist wie in Deutschland.
Auch können Brustvergrößerungen im Ausland durchaus bei einem Preis wie in Deutschland enden. Beispielsweise wenn sie weit reisen, lange im Land bleiben, einen Dolmetscher engagieren und in Deutschland weitere Nachsorgeuntersuchungen haben.

Brustvergrößerung Kosten in Osteuropa

Einen besonderen Ruf haben die Kliniken in Osteuropa. Sie bieten bei einer Brustvergrößerung Kosten ab etwa 1000 Euro an. Jedoch sollten Sie, vor allem in Osteuropa, die Qualifikationen und die Erfahrung der Chirurgen sehr genau überprüfen. Der Bildungsstandard ist in Osteuropa relativ niedrig und die Nachsorge nicht so intensiv wie in Deutschland.

In anderen europäischen Ländern sind die Preise sowie die Qualität mit denen in Deutschland vergleichbar. In Ländern wie China, Japan, Amerika und Australien werden Sie eine ähnlich gute Qualität finden. In Afrika sollten Sie genauso vorsichtig sein wie in Osteuropa.

Informieren Sie sich vor Ihrer Brustvergrößerung genau und denken Sie an alle Eventualitäten. Lesen Sie weitere Artikel auf dieser Seite und lernen Erfahren Sie alles über die Operation und die Ärzte.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)